Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hamburg

Motif: Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hamburg
Navigation Überspringen
 

Tag der SV 2018

05. November 2028 – Tag der Schulverpflegung in Hamburg

Foto Feedback Theodor Haubach

Auch in diesem Jahr machten sich Schüler*innen, Lehrkräfte, Eltern und Caterer gemeinsam für die Verbesserung der Schulverpflegung stark – und das bundesweit. Das Motto „Vielfalt schmecken und entdecken“ stellte das gemeinsame Erlebnis kultureller und kulinarischer Vielfalt an den Schulen in den Mittelpunkt. Initiator ist „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ des Bundeministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.
Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hamburg beteiligte sich am 05. November 2018 mit folgenden Aktionen:

Das Herbstmenü 2018 „Kürbisgratin mit Kartoffeln und Feldsalat“ wurde in vielen Hamburger Schulen am 05. November angeboten. In der Theodor Haubach Schule in Altona waren Silke Bornhöft und Bettina Sommer vor Ort, um mit den Schüler*innen das Menü zu diskutieren und es bewerten zu lassen. Die Kinder durften ihre Bewertung per Aufkleber an einer Smiley-Wand abgeben und taten dies mit großer Begeisterung. Von „Mir hat es ausgezeichnet geschmeckt“ und „Etwas mehr Salz wäre gut gewesen“ bis hin zu „Das war lecker, aber das Essen hier ist immer lecker“ war alles dabei.

 
Workshop Lärm

Am Nachmittag wurde zu dem Workshop rund um das Thema „Möglichkeiten zur Lärmreduktion in der Schulmensa“ in die Schule Hasselbrook eingeladen. Zentrale Frage war: „Wie kann für alle Beteiligten eine gute Atmosphäre beim Essen in möglichst ruhiger Umgebung gestaltet werden?“ Auf den Vortrag der Referentin Birte Weber von der Unfallkasse Nord zu „Lärm und Akustik in der Mensa“ folgte die Einführung in das Konzept „Die Mensa-Detektiv*innen: Wo kommt der Lärm her?“ – eine systematische Herangehensweise, um Lärmverursacher in der Schulmensa zu ermitteln, bereits umgesetzte Maßnahmen zu beurteilen und Lösungen zur Lärmminderung festzulegen. Gezielte Maßnahmen zur Lärmreduktion und Lärmabsorption wurden vorgestellt. Im Anschluss hatten die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, die neuen Erkenntnisse in Gruppen zu diskutieren und sich über die Situation der eigenen Schulen auszutauschen. Die Ergebnisse wurden im Plenum vorgestellt und besprochen.

 

Aktion Mensa-Check: Um herauszufinden, wie das Schulessen bei den Schüler*innen ankommt und ob die Gestaltung der Mensa ihren Wünschen und Bedürfnissen entspricht, hat die Vernetzungsstelle den Mensa-Check auf der Homepage zum Download zur Verfügung gestellt. Der Mensa-Check berücksichtigt sowohl das Speisenangebot aber auch die Rahmenbedingungen der Mittagsverpflegung an der Schule. Die Ergebnisse können zum Beispiel vom Mensaausschuss genutzt werden, um ein von allen akzeptiertes Schulessen voranzubringen.

icon: dokument Mensa-Check 2018 [pdf-Dokument 189 kb]

 

Archiv

 
Aktualisiert am: 29.11.18